Hallo, Freunde der Gewohnheit und des Süßigkeiten-Konsums,

noch bis 28.02.2013 läuft die Wahl zum Jugendwort des Jahres auf … öhm, na ja, der Website vom Jugendwort des Jahres

Dieses Jahr nehme ich mit einem Beitrag teil.

„Cookies löschen“

Hintergrund: Gerade zur Fastenzeit nehmen sich viele Menschen vor, auf irgendetwas zu verzichten oder sich einzuschränken. Aber wer gibt schon freiwillig zu, eine Diät zu machen? Da klingt „Cookies löschen“ doch wesentlich lustiger und moderner.

ICH MEINE HALLO, wir sind im Internetzeitalter! 😉

Na, was meint ihr? Chance oder Scheiß?

Über Feedback und über eure Vorschläge zum Jugendwort des Jahres freue ich mich schon – antwortet mir mit der Kommentarfunktion.